Warum Klinikschule?

Der schulische Werdegang bei schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen soll durch die stationäre Rehabilitationsleistung nicht beeinträchtigt werden.
Deshalb bieten wir in unserer hauseigenen Klinikschule einen Stützunterricht für die Fächer Mathematik, Deutsch sowie Englisch an. Der Unterrichtsumfang beträgt acht bis zehn Unterrichtswochenstunden. Die Patienten arbeiten in Lerngruppen von acht bis zehn Schülern und bearbeiten die Aufgaben, welche von den Heimatschulen mitgebracht wurden.

Es erfolgt eine individuelle Betreuung durch Fachlehrer unter Berücksichtigung der jeweiligen Schulform. Unsere Klinikschule ist eingebunden in das ganzheitliche Rehabilitationskonzept, dieses berücksichtigt die Wechselwirkung von Schule und Rehabilitation.

Unser Ziel ist der nahtlose Wiedereinstieg in den Unterricht an den Heimatschulen nach der Rehabilitation. Des Weiteren möchten wir eine Verbesserung der Lernfähigkeit durch Schaffen eines positiven Erlebnisraumes erreichen, indem wir Erfolgserlebnisse vermitteln und damit das Selbstvertrauen unserer Patienten fördern.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Beschulung nach der Thüringer Ferienregelung erfolgt. Das heißt, dass während der Thüringer Ferien kein Unterricht stattfindet. Diese können Sie hier einsehen: Ferien in Thüringen. Darüber hinaus wird die Ferienregelung des eigenen Bundeslandes gewährt.

Vorteile der Klinikschule

  • Beschulung im Klinikgebäude
  • kleine Arbeitsgruppen
  • individuelle Betreuung
  • multiprofessionell- vernetztes Team
  • feste Lerngruppen
  • Berücksichtigung der individuellen Lerngeschwindigkeit
  • Vorbereitung auf den Wiedereintritt in die Schule nach der Reha-Maßnahme und dadurch keine Benachteiligung
  • Schulzeiten sind im Therapieplan integriert
  • Krankheitsspezifische Beschulung
  • Schüler können WLAN und schuleigene PCs zur Bearbeitung ihrer Aufgaben während der Schulzeiten nutzen

 

 

Zusätzliche Angebote der Klinikschule

  • Bewerbungstraining nach Vorgaben der Deutschen Rentenversicherung
  • Krankheitsspezifische Patientenschulungen in den Bereichen Asthma Bronchiale, Neurodermitis und Adipositas
  • Einzelbeschulung bei speziellem Förderbedarf

Kontakt

CHARLOTTENHALL
Rehabilitations- und Vorsorgeklinik für Kinder und Jugendliche gGmbH
Mathilde-Wurm-Straße 7
36433 Bad Salzungen