Freizeitangebote

Die Freizeit eines Patienten in einer Rehabilitationseinrichtung ist begrenzt. Ein guter Teil des Tages ist mit Behandlungen und Schulunterricht ausgefüllt. Trotzdem bleibt die Zeit zwischen den Therapien, der Abend und das Wochenende zur Erholung, zum Kreativ sein, zur Körperertüchtigung, zur Unterhaltung, Spiel und Spaß. Für das Freizeitangebot ist eine angemessene Mischung aus Aktivität und Erholung, aus Geselligkeit und Rückzug, aus Kraft und Kreativität sinnvoll.

Jugendliche, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, bekommen nach der ersten
Rehawoche und bei vorliegendem Einverständnis der Eltern die Möglichkeit zur individuellen Freizeitgestaltung am Nachmittag auch außerhalb der Rehaeinrichtung.

 

 

in und um Charlottenhall

  • Ballspiele
  • Freizeitschwimmen
  • Freibadbesuch im Sommer
  • Einkaufsbummel
  • Wanderungen
  • Schnitzeljagd
  • Basteln im Gruppenraum
  • Kinobesuch
  • Besuch einer Bowlingbahn
  • Ausflüge
  • Lagerfeuer
  • Gesellschaftsspiele
  • Schachabende
  • Feiern / Disco
  • Neptunfest, Abschiedsfest
  • Fernsehen/Videofilme
  • Internetcafé
  • Ausruhen, Lesen, Musik