Charlottenhall - Aktuell

Die heiß ersehnte Eröffnungsfeier unserer Sporthalle

Neue Therapien für Kinder

Ein langer Weg, ein paar Hürden und jede Menge Zeit hat es gebraucht, bis zur Eröffnung unserer neuen Sporthalle. Eine ganz große Portion Stolz liegt in der Luft, denn wir haben es geschafft. Gerade als Privatklinik ist es nicht einfach ein solches Großprojekt zu starten. Um so besser ist das Ergebnis, welches sich unserer Meinung nach sehen lassen kann.

Am 14.06.2019 war es soweit – wir haben unsere Sporthalle offiziell eröffnet. Selbstgemachte Köstlichkeiten am Buffet, eine Menge staunende Gesichter und jede Menge Glückwünsche und Danksagungen durften wir erleben.

Es war rundum ein gelungener Auftakt für neue Möglichkeiten in den Therapieformen und einer lokalen Vernetzung mit Sportvereinen und Gleichgesinnten. Ein Zugewinn nicht nur für uns als Charlottenhall, sondern auch für die Stadt Bad Salzungen.

 

 

Neue Möglichkeiten und Therapieformen für unsere Kinder und Jugendrehabilitation

Die neue Sporthalle bietet eine neue Art der Zusammenarbeit innerhalb unserer Teilbereiche. Gerade in der Orthopädie wird davon profitiert. Die vielen verschiedenen Möglichkeiten, wie beispielsweise die Kletterwand, lässt neue Therapieformen zu und verbessert zusätzlich die interdisziplinäre Arbeit erheblich. 

Ein weiterer Vorteil ist auch die lokale Vernetzung durch die Doppelnutzung. Hiervon profitieren nicht nur unsere Patienten innerhalb unserer Klinik, sondern auch Vereine, welche die Sporthalle in den verschiedenen Zeiten mitnutzen können.

Ein Zugewinn nicht nur für die Klinik Charlottenhall Ein wirklich guter und wichtiger Nebeneffekt der Sporthalle ist die neue Form der Kommunikation mit den Eltern. Zum einen bietet die neue Sporthalle mehr Platz um eine bessere Verteilung zu gewährleisten, zum anderen gibt es auch die Möglichkeit, dass die Eltern mit den Kindern Übungen durchführen, einen anderen Ablauf in den Alltag bringen und dadurch vieles mit nach Hause nehmen können. Viele unserer Eltern bringen auch schon Ideen mit, welche wir einfließen lassen, so beziehen wir alle Beteiligten in den Prozess mit ein.

 

Alles in Allem möchten wir Danke sagen, für die Unterstützung, den zusätzlichen Spenden und für das zahlreiche Kommen an dem für uns besonderen Tag. Liebe Grußworte, Geld- u. Sachspenden erhielten wir von:

 

  • Viktoriastift aus Bad Kreuznach – 5.000 € Scheck für Hallenausstattung.
  • Ingenieurbüro Kirchner
  • Architekt Herr Wetzel
  • Stadt Bad Salzungen
  • 1. TSV Bad Salzungen
  • Sparkasse Wartburgkreis
  • Firma Werner
  • Kur- u. Touristik-Unternehmen BaSA
  • SPD Maik Klotzbach
  • Grußworte Tiwema
  • Grußworte Frau Lindner

Vielen Dank.