Aufnahme

Heilbehandlungen fur Kinder und Jugendliche werden auf Antrag gewährt. Anträge erhalten Sie bei den Dienststellen ihres Rentenversicherungsträgers (DRV) oder ihrer Krankenkasse.

Stellen Sie Ihr Kind dann ihrem Kinderarzt oder Hausarzt vor, er wird Ihnen bei der Ausfüllung der Antragsformulare behilflich sein.

Einen sehr guten Leitfaden, was Sie berücksichtigen sollten bzw. wie der Prozess zur Aufnahme Ihres Kindes vonstattengeht, können Sie in unserer Übersicht zur Patientenaufnahme einsehen und ausdrucken:

Aufenthaltsdauer

Die Behandlungsdauer beträgt je nach Indikation 3 – 8 Wochen.
Nähere indikationsbezogene Informationen erhalten Sie im Bereich Fachbesucher.

Wenn Sie Fragen bezüglich der Aufnahme oder der Kostenübernahme haben so wenden Sie sich bitte an uns:

Kostenübernahme

Die Bearbeitung Ihres Antrages erfolgt je nach Zuständigkeit bei Ihrer Krankenkasse oder Rentenversicherung, die nach Bewilligung auch die vollständigen Kosten für die Rehabilitations- oder Vorsorgemaßnahme übernehmen. Entsprechend dem Krankheitsbild Ihres Kindes werden dann geeignete Rehabilitationseinrichtungen durch den Leistungsträger in Absprache mit ihrem Arzt und Ihnen festgelegt.

Bei der Wahl unseres Hauses erfolgt nach entsprechender Terminabstimmung die Einladung in unser Haus. Sie erhalten rechtzeitig alle nötigen Informationen zum Aufenthalt per Post zugesandt. Die Rehabilitationsklinik Charlottenhall bietet Ihnen auch die Möglichkeit, die Rehabilitations- oder Vorsorgemaßnahme gemeinsam mit Ihrem Kind anzutreten.

Bewilligung und Finanzierung besprechen Sie bitte mit ihrer Krankenkasse oder dem Rentenversicherungsträger.

Antrag auf Leistungen zur Rehabilitation für nichtversicherte Kinder und Jugendliche - Kinderrehabilitation (Formularnummer: G0200 der Deutschen Rentenversicherung)

Antrag auf Ausübung des Wunsch- und Wahlrechts